Geschichte

Haus Flores

Conrad Flores kaufte im Alter von nur 23 Jahren am 2. Februar 1902 das Gebäude des heutigen Restaurants Haus Flores. Er errichtete dort ein Kolonialwarengeschäft mit Bäckerei und eine Wirtschaft mit dem Namen “Zur Erholung”.

Nach dem Tod von Conrad Flores führte seine Frau Johanne das Geschäft lange Jahre. Sie änderte auch den Namen in das heutige “Haus Flores”. Es folgte ihr Sohn Heinrich Conrad Flores, der leider sehr früh verstarb und somit sein Sohn Heinz Conrad Flores die Verantwortung übernahm.

Geschichte Restaurant Haus Flores

Heinz Conrad Flores und seine Frau Adelheid (geb. Remmel) führten über 30 Jahre das “Haus Flores”. Sie sind maßgeblich an dem heutigen Erfolg verantwortlich. Sie bauten die Gastronomie aus , mit dem Bau einer Kegelbahn und eines Saales, dem einige Jahre später ein zweiter Saal folgte. Gleichzeitig schloss man den Laden und die Bäckerei und eröffnete dort ein Restaurant. In der Folgezeit wurde eine neue Küche auf über 120 qm errichtet und ein Wintergarten am “Conrad’s” angebaut.

Im Juni 2001 übergaben sie das Geschäft dann Ihrer Tochter Claudia Sturm geb. Flores, die es um “Ihre Note” erweiterte: “Johannes Laden” ist ein Lädchen für Dekortionsartikel und florales Ambiente, das sich jetzt mit im Haus befindet und mit ihren Ausstellungen und Aktionen zum festen Bestandteil des “Haus Flores” geworden ist .